NephroCare verwendet auf dieser Website Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Für Details siehe unsere Datenschutzerklärung.

Rezepte

Gebratenes Rindfleisch mit Kefen

Tags: Fleisch
Nährwerte (pro Portion)
Kalorien367 kcal
Fett13 g
Salz114.0 mg
Kohlenhydrate49 g
Eiweiß14 g
Phosphor198 mg
Kalium339 mg
Flüssigkeitsgehalt80 ml
Zutaten (4 Portionen)
  • 200 g Rinderfilet oder Rumpsteak
  • 200 g chinesische Nudeln oder Reis
  • 1 weisses gehacktes Zitronengras
  • 150 g Kefen
  • 1 Knoblauchzehe, gehäutet und gehackt
  • 2 Esslöffel Erdnussöl
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel gehackter Ingwer
  • Petersilie
  • frischer Koriander
Anspruchsvoll
Anleitung

Das Rindfleisch in Streifen schneiden. Mit in 1 Esslöffel Sesamöl aufgelöster Maisstärke bestreichen. Das gehackte Zitronengras und den Limettensaft hinzufügen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Kefen waschen und putzen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln hineingeben. Die auf der Packung angegebene Zeit kochen. Abgiessen und einen Esslöffel Sesamöl unterrühren. Beiseite stellen. 1 Esslöffel Erdnussöl in einer Bratpfanne oder einem Wok erhitzen. Die Rindfleischstreifen mit der Marinade hineingeben. 1 Minute unter ständigem Rühren anbraten. Das Fleisch und den Bratensaft herausnehmen. Zur Seite stellen. 1 Esslöffel Öl in den Wok geben und Ingwer und Knoblauch dazugeben, dann die Kefen. Etwa 2 Minuten dünsten. Die Nudeln, Rindfleischstreifen und den Bratensaft unterrühren. Zusammen weitere 1 bis 2 Minuten kochen und dabei gut vermischen. Mit Petersilie und Koriander abschmecken. Sofort servieren.

Herkunft: Frankreich