NephroCare verwendet auf dieser Website Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Für Details siehe unsere Datenschutzerklärung.

Im Dialysezentrum

Besucherhinweis für unsere Dialysezentren

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir während des COVID-19-Ausbruchs den Zugang von Angehörigen und Betreuern zu unseren Dialysezentren beschränken müssen.

Wenn Sie einen Angehörigen begleiten, betreten Sie das Dialysezentrum bitte idealerweise nicht. Sollte dies unvermeidbar sein, befolgen Sie bitte die Anweisungen des Klinikteams. Der Zugang zum Behandlungszimmer ist beschränkt.

Falls Sie Ihren Angehörigen zur körperlichen Unterstützung begleiten möchten, beachten Sie bitte, dass unser Klinikteam vorbereitet ist und die körperliche Unterstützung vollständig selbst übernimmt.

Unser Wartezimmer-Knigge während der COVID-19-Epidemie

Unser Klinikpersonal ist in Infektionsschutzpraktiken geschult. Besonders während des COVID-19-Ausbruchs bitten wir Sie, unseren Knigge für das Wartezimmer und das Dialysezentrum genau zu beachten und einzuhalten.

  • Es wird Fieber gemessen und Ihre Symptome werden untersucht
  • Als Vorsichtsmassnahme werden Sie unter Umständen gebeten, sich von anderen zu entfernen.
  • Waschen/Desinfizieren Sie sich die Hände (inkl. AV-Fistel) direkt nach Ankunft im Dialysezentrum und direkt vor Abfahrt
  • Drängen Sie sich nicht um den Spender
  • Halten Sie Abstand zu anderen, wenn Sie sich im Dialysezentrum bewegen (> 1,5 m)
  • Lassen Sie im Wartezimmer zwischen sich und anderen genügend Platz frei (> 1,5 m)
  • Vermeiden Sie unnötige Bewegung
  • Berühren Sie möglichst keine Oberflächen und Möbel
  • Warten Sie, bis Sie aufgerufen werden
  • Halten Sie beim Begrüssen Abstand und vermeiden Sie Körperkontakt
  • Essen oder trinken Sie im Dialysezentrum möglichst nicht
  • Bringen Sie möglichst wenige Zeitungen, Tablets o. ä. mit
  • Teilen Sie keine Zeitungen o. ä. mit anderen und lassen Sie sie nicht liegen
  • Halten Sie sich beim Niesen oder Husten den Ellbogen oder ein Papiertaschentuch vor Nase bzw. Mund

Heimdialyse

Wenn Sie eine Heimhämodialyse (HHD) oder eine Peritonealdialyse (PD) im häuslichen Umfeld durchführen, beachten Sie bitte auch unsere Empfehlungen zu den Themen Vorbeugung, zuhause bleiben, Social Distancing (Abstand halten), Einhaltung der üblichen Essgewohnheiten und körperliche Betätigung. Bitte halten Sie die Empfehlungen zum Social Distancing (Abstand halten) auf mindestens 2 m auch dann ein, wenn Sie Ihre Behandlungsutensilien erhalten.

Wir empfehlen Ihnen, einen Behandlungsplan für den Fall zu erstellen, dass Ihre Betreuungsperson sich mit dem Coronavirus infiziert. Suchen Sie sich jemanden, der Ihnen bei der Behandlung helfen kann.

Sprechen Sie sich bitte ausserdem bei folgenden Aspekten mit Ihrem Arzt ab:

  • Überprüfung Ihres Vorrats an Medikamenten und Behandlungsutensilien
  • Überprüfung der Planung und Verwaltung Ihrer regelmässigen Nachsorgetermine
  • Verständigung des Klinikteams, wenn bei Ihnen Symptome von COVID-19 auftreten