NephroCare verwendet auf dieser Website Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Für Details siehe unsere Datenschutzerklärung.

Prävention als Routine

Hygiene

Händewaschen und das Tragen einer Maske sind sehr wichtig. Hier finden Sie nützliche Tipps und weitere Details.

Warum ist räumliche Distanzierung so wichtig?

Das Coronavirus wird überwiegend von Mensch zu Mensch übertragen.

Die Infektion wird in erster Linie über kleine Tröpfchen aus der Nase oder dem Mund einer Person übertragen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Diese Tröpfchen landen auf Gegenständen und Oberflächen in der Umgebung der Person. Deshalb sollten Sie unbedingt mehr als 1,5 Meter Abstand zu anderen halten. Es ist wichtig, auch andere Vorsichtsmassnahmen zu ergreifen (z. B. Hände waschen, wenn Sie zuhause bzw. in der Klinik ankommen)

Ältere Erwachsene, Dialysepatienten und Menschen mit anderen schweren chronischen Erkrankungen sind offenbar anfälliger für einen schweren Verlauf der COVID-19-Krankheit.

Daher ist es besonders wichtig, dass Sie Massnahmen ergreifen, um Ihr Risiko zu mindern und eine Exposition zu vermeiden.

  • Bleiben Sie zuhause, wenn Sie an einem Tag keine Dialyse haben
  • Nutzen Sie zur An- und Abreise wenn möglich ein privates Fahrzeug
  • Schützen Sie sich und andere, wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel (z. B. Bus, Straßenbahn, Taxi) nutzen. Desinfizieren Sie sich vor- und nachher die Hände.
  • Reduzieren Sie persönliche Kontakte und bleiben Sie öffentlichen und privaten Veranstaltungen fern
  • Begrüßen Sie andere nicht per Handschlag, mit einem Kuss oder einer Umarmung.
  • Halten Sie stets > 1,5 m Abstand zu anderen
  • Bitte achten Sie darauf, ausreichende Vorräte an nierenfreundlichen Lebensmitteln, Frischwasser und Medikamenten im Haus zu haben. Fragen Sie am besten um Hilfe bei Besorgungen